Rechtliches

1. / 2. November 2018

Assistentinnentage der BWSA GROUP

Teilnahme- und Zahlungsbedingungen (AGB) für Trainings

Anmeldung

Die Anmeldung zu einem Training kann schriftlich, telefonisch oder über Internet erfolgen. Bei telefonischer Anmeldung erfolgt die verbindliche Registrierung jedoch erst nach Eingang der schriftlichen Anmeldung mit den Angaben entsprechend des Anmeldeformulars in der Reihenfolge des Posteinganges.

Anmeldebestätigung

Für jede Anmeldung erhalten Sie eine schriftliche Anmeldebestätigung. Mit der Bestätigung der Anmeldung kommt der Vertrag zustande.

Gebühren

Die Teilnahmegebühren sind bei Trainingsbeginn in voller Höhe fällig und werden - sofern nichts anderes vereinbart wurde- nach Durchführung der Maßnahme über Rechnungslegung geltend gemacht. Alle ausgewiesenen Gebühren verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und ohne evtl. Übernachtungskosten.

Rücktritt und Kündigung

Bis 10 Kalendertage vor Trainingsbeginn (Poststempel) erfolgt die Rücknahme einer Anmeldung gebührenfrei, bei einer späteren Stornierung vor Trainingsbeginn werden 30% und bei Nichtteilnahme ohne vorherige Abmeldung 70% der Teilnahmegebühren in Rechnung gestellt. Die Benennung eines Ersatzteilnehmers ist möglich, wenn es die Zulassungs­bedingungen gestatten. Kündigungen sind nur gültig, wenn sie schriftlich erfolgen.  

Teilnahmebestätigung

Jeder Teilnehmer erhält nach Maßnahmeabschluss ein Zertifikat bzw. eine Teilnahmebestätigung. Einzelne Lehrgänge und Seminare enden mit lehrgangsinternen Prüfungen. Dem Teilnehmer ist es vorbehalten, sich für diese Prüfungen gebührenpflichtig anzumelden.

Programm- und Terminänderungen

Trainings können aus unvorhersehbaren Gründen oder ungenügender Beteiligung kurzfristig - i. d. R. bis 2 Tage vor Beginn - ohne Anspruch auf Regress­forderungen abgesagt werden. Ein Rechtsanspruch auf die Durchführung besteht nicht. Bereits gezahlte Entgelte werden erstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Ein Wechsel von Dozenten oder eine Verschiebung vom Ablaufplan berechtigt nicht zum Rücktritt vom Vertrag.

Haftung

Der Veranstalter haftet nicht für Beschädigung, Verlust oder Diebstahl mitgebrachter Gegenstände und Kraftfahrzeuge.

Datensicherheit

Der Teilnehmer erklärt sich bei Anmeldung mit der Speicherung seiner personengebundenen Daten für Zwecke der Trainings- und Seminarabwicklung einverstanden.

Erfüllungsort

Erfüllungsort für alle gegenseitigen Ansprüche ist der Sitz der Qualitätsgemeinschaft des Bildungswerkes der Wirtschaft Sachsen-Anhalt und seiner Standorte.